Stellungnahmen

Offener Brief an Bundumweltministerin Hendricks

Die Kampagne "Gut zur Umwelt. Gesund für alle." des Bundesumweltministeriums hat deutschlandweit für Entsetzen bei den Landwirten gesucht. Auch im BBL sind die Junglandwirte überhaupt nicht einverstanden mit diesen "neuen Bauernregeln". Ihr Unverständnis haben sie in einem offenen Brief an die Ministerin formuliert.

Positionspapiere

Gegen ein generelles Verbot der Anbindehaltung

Es gibt Bestrebungen die Anbindehaltung zu verbieten. Doch das würde die landwirtschaftliche Struktur in Südbaden gravierend verändern. In einem Positionspapier erklären wir, warum.

Für Demokratie und Vielfalt

Für Demokratie und Vielfalt,gegen rechtspopulistische Tendenzen hat sich der Bund Badischer Landjugend bei seinem Frühjahrsverbandsausschuss 2018 positioniert.

Hofabgabeklausel

Auch der BBL hat seine Meinung zur Hofabgabeklausel. Zusammen mit dem BLHV und dem LandFrauenVerband Südbaden haben wir eine gemeinsame Erklärung erarbeitet.

Regional isch ideal

Regionalität und Saisonalität ist uns wichtig. Deshalb haben wir das Positionspapier unter dem Titel "regional isch ideal" verabschiedet. Es richtet sich an unsere Mitglieder und alle anderen Verbraucher.

Lebensmittelverschwendung im großen Stil? Nicht mit uns!

Als Jugendverband erwarten wir von Politik, Gewerbe, Verbrauchern und unseren Mitgliedern nachhaltiges Handeln. Warum landet aber die Hälfte aller Lebensmittel im Müll, wer ist dafür verantwortlich, was kann dagegen getan werden?

Pressemitteilungen

TEAM Agrar der BBL stellt sich gegen das pauschale Verbot der Anbindehaltung

Die jungen Agrarier zeigen vielmehr ein differenziertes Bild auf und verdeutlichen die Vorzüge der sogenannten Kombinationshaltung auf.

AGL-Sprecherschaft beim BBL

Dominik Schopp aus Merdingen ist neuer Sprecher der Arbeitsgemeinschaft der Landjugendverbände in Baden-Württemberg. Zwei Jahre lang wird er nun für rund 25.000 Jugendliche und junge Erwachsene in Baden-Württemberg sprechen können. Auch die Geschäftsführung liegt für zwei Jahre mit Alexander Seibold beim BBL.

L.U.I 2015 verliehen

Seit November gibt es wieder drei neue Betriebe, die den Preis für Landwirtschaftliche Unternehmerische Innovationen (L.U.I) für sich beanspruchen können. Allen voran das genossenschaftlich geführte Gasthaus bolando in Bollschweil.

Impressum | Datenschutz